Archiv für den Monat: Juni 2013

Es gibt noch freie Grundstücke

Auf der Seite der Sparkasse Stade-Altes Land ist eine Übersicht verfügbar aus der man – zumindest einigermaßen aktuell – erkennen kann, welche Grundstücke reserviert und welche noch frei verfügbar sind. Danke Matthias und Stefan für den Hinweis.

Demnach sind (Stand 26.06.) unsere direkten Nachbargrundstücke 1 und 4 (jeweils > 1000 qm) noch frei verfügbar sind. Ich bin gespannt, wann diese unter den Hammer kommen und wer da unser Nachbar wird. Außerdem ist auch die 16 (799qm) unten links am Wall frei.

Alles andere ist wohl verkauft oder zumindest fest reserviert.

An dieser Stelle nochmal der Aufruf: schreibt mir doch (wenn ihr es noch nicht getan habt) einen Kommentar hier im Blog oder auch gerne auch privat per Mail, welches Grundstück ihr euch so reserviert habt.

Straßenname

Wie ich heute erfahren habe soll die Straße in Riensförde I wohl „Helmster Weg“ heißen. Die davon abzweigende Ringstraße soll „Helmster Stieg“ heißen.

Helmster+Weg.1.dl

Erdfallgebiet GK5

Der Stefan hat in seinem Baublog einen interessanten Post zum Thema „Sicherung gegen Erdgewalten“ veröffentlicht.

Darin hat er unter anderem ein Dokument zu den „Konstruktiven Anforderungen für Wohngebäude in erdfallgefährdeten Gebieten“ der LBEG (Landesamt für Bergbau, Energie und Geologie). Außerdem verweist er auf den NIBiS Kartenserver vom dem der folgende Kartenausschnitt stammt:

NIBIS® Kartenserver (2012): Karte der Geogefahren in Niedersachsen. - Landesamt für Bergbau, Energie und Geologie (LBEG), Hannover.   Geodatenzentrum Hannover (powered by cardo.map3)-1

Quelle: NIBIS® Kartenserver (2012): Karte der Geogefahren in Niedersachsen. – Landesamt für Bergbau, Energie und Geologie (LBEG), Hannover.

Das blau umrandete Gebiet umzeichnet eine Salzstockhochlage. Die roten Bereiche sind ein Hinweis auf die Erdfallgefährdung. Schön zu sehen, dass dies die obere Hälfte von Riensförde I betrifft.

Genauere Auskunft erteilt das LBEG.