Schlagwort-Archiv: Straßen

Fotos vom 21.08.

Vor etwa einer Woche war ich in Riensförde und habe mir die Erschließungarbeiten angeschaut.

Die Verlegung der Versorgungsleitungen geht voran. Als ich da war, war der Helmster Weg fast komplett schon wieder geschlossen und am Helmster Stieg waren die Gräben zum größten Teil noch offen. Auch die Lärmschutzwand zu den Schienen sieht schon komplett aus.

IMG_1729 IMG_1732 IMG_1741

IMG_1743 IMG_1744 IMG_1745

Inzwischen müssten ja alle Arbeiten fast fertig sein. Denn für Ende August war ja die voraussichtliche Baureife angekündigt.

 

 

Bekanntmachung Straßennamen

Heute hat die Stadt Stade im Satder Tageblatt eine Bekanntmachung veröffentlicht, in der die neuen Straßen gewidmet werden.

Demnach werden die Flurstücke 33/4 (tlw.), 231/31 (tlw.) und 34/13 (tlw.) „Helmster Weg“ heißen. Die Flurstücke 33/4 (tlw.), 231/31 (tlw.) und 31/2 (tlw.) „Helmster Stieg“ heißen. Außerdem gibt es noch einen „Lütter Weg“ (Flurstück 33/3).

neue Fotos

Gestern hat mir Sarah neue Fotos von den fast fertigen Baustraßen aus Riensförde geschickt, die ich euch natürlich nicht vorenthalten möchte.

image-1 image-2 image-3 image

Außerdem haben Sandra und Stephan hier gepostet, dass die Baustraßen bis zum 19.07. fertiggestellt sein sollen. Anschließend werden Versorgungsleitungen gelegt und dann können wohl Anfang August die Bagger kommen.

Panoramaaufnahmen der Straßen

In den letzten Wochen ist ja einiges sichtbares in Riensförde passiert.

Stefan schickte mit gestern ein paar Panorama-Aufnahmen. Dort sieht man, dass die Straße schon mit verdichtetem Kies ausgestattet wurde. Sieht schon richtig nach Straße aus. Und die meisten Sandhügel, die noch in der Gegend rumstanden, sind auch weg. :-)

Diese Aufnahmen sind an der Kreuzung im Nordwesten aufgenommen (zwischen 3, 5 19 und 26)

Blick nach Westen:

PANO_20130710_01

Blick nach Osten (Richtung Bahnunterführung):

PANO_20130710_02

Blick nach Süden:

PANO_20130710_03

Blick auf die Grundstücksecke von 3:

PANO_20130710_04